HYPOTHESIS AND INTERPRETATIONS

Ausstellung von 04.04.2020 - 17.04.2020: Zeta Art Center & Gallery, Tirana

Die Ausstellung zeigte Arbeiten, die während meiner ‚Artist-in-residence‘ im September und Oktober 2018 entstanden sind bzw. von diesem Aufenthalt beeinflusst wurden. Die künstlerischen Arbeiten setzen sich mit den Themen Migration und Erinnerung auseinander.

Gefördert durch: Österreichischen Botschaft in Tirana,  T.I.C.A., Land Steiermark - A9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen, European Cultural Foundation und Compagnia di San Paolo


I. Prologue



Silver gelatine print + A4-sheet with text
2018


II. mare liberum | mare clausum




Film: mare liberum | mare clausum
16mm/digital, 2 minutes 40 seconds + Portable record player + 7” with locked groove
2019 



Photo: mare liberum | mare clausum
C-Print, colour/b&w
2019


III. Memory



Film: untitled
1x loop on a TV-screen with sound 16mm/digital, 2 minutes 40 seconds
2019




Photo: ∞ 
2x Silver gelatine prints
2018


 .